Brainfood – die beste Nahrung für unser Gehirn

Das Gehirn ist das faszinierendste Organ des Menschen. Millionen Synapsen und Prozesse laufen in Millisekunden ab. Es ist leistungsfähiger als das beste Computersystem, aber dennoch so klein und leicht im Vergleich zu unserem restlichen Körper. Was können wir also tun um unser wichtigstes Organ optimal zu schützen?


Brainfood – die beste Nahrung für unser Gehirn


Menschen die zum Beispiel an Konzentrationsschwäche leiden oder schnell ermüden, haben oftmals die falsche Ernährung um das Gehirn optimal und gesund mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen. Damit ist jetzt aber Schluss, wir werden unserem Gehirn nun die Aufmerksamkeit schenken, die es verdient. Durch die richtige Ernährung lassen sich die Gehirnfunktionen steigern und unser wichtigstes Organ langfristig vor Krankheiten schützen.

Gerade wer sich über eine längere Zeit geistig anstrengen muss und im Job viel Verantwortung trägt, fühlt sich schnell ausgelaugt, müde und nicht mehr leistungsfähig. Heutzutage ist die körperliche Arbeit im Beruf oftmals in den Hintergrund gerückt und wir verbringen hauptsächlich unsere Tage sitzend am Schreibtisch und haben eine Denkarbeit zu leisten. Gerade hier kann man seine Aufnahmeleistung und Einsatzfähigkeit mit der richtigen, gesunden Nahrung fürs Gehirn stärken.

Das Gehirn – das menschliche Wunderorgan

Unser Gehirn, auch einfach Hirn oder Cerebrum genannt befindet sich im Kopf des Menschen, es ist Teil des Zentralnervensystems (ZNS). Geschützt und umhüllt von der Hirnhaut liegt es in der Schädelhöhle. Es ist ohne jeden Zweifel das faszinierendste Organ des Menschen. Die Leistungsfähigkeit und Komplexität übertrifft die besten Computersysteme um Längen. Insgesamt macht es nur etwa 2% unseres Körpergewichtes aus, aber es beansprucht ca. 20% des gesamten Stoffwechselgrundumsatzes sowie des Sauerstoffverbrauchs. Die Komplexität ist beeindruckend, unser Gehirn enthält mehrere Milliarden Nervenzellen, jede dieser Zellen ist wiederum mit bis zu 10.000 anderen Nervenzellen verbunden. Um die volle Leistungsfähigkeit unseres Gehirns auszunutzen braucht es die richtigen Nähr- und Kraftstoffe.

Nährstoffe für das Gehirn

Auf das richtige Essen kommt es an, denn Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe haben einen direkten Einfluss auf unsere Gehirnzellen. Neben der Versorgung des Gehirns für die wichtigen Denkprozesse, kann es aber auch noch unsere Stimmung, die Konzentrations- und auch die Leistungsfähigkeit beeinflussen. Allerdings kommt es aber auch auf die Gefäßsituation und somit die Durchblutung des Gehirns an. Wer sich richtig ernährt kann auch den Hirnstoffwechsel über Jahre verbessern. Ein gesunder Lebensstil, wie zum Beispiel der Verzicht von Alkohol und Drogen kann dazu führen, dass das Gehirn auch noch bis ins hohe Alters leistungsfähig bleibt. Man wird zwar mit der richtigen Ernährung nicht unbedingt klüger, schützt sein Hirn aber langfristig. Durch die richtige Ernährung kann man Einfluss auf hormonelle Regelkreise, Neurotransmitterbildung und -wirkung, die Funktionstüchtigkeit der Zellwände und somit auf die geistig-nervliche Fitness nehmen. Brainfood enthält die richtigen Nährstoffe, die für eine effektive Synthese der Botenstoffe wichtig sind.

Lebensmittel für das Gehirn

Um optimal funktionieren zu können, braucht unser Gehirn die richtigen Spurenelemente, vorallem Phosphor, Zink und Selen und Kalium. Deshalb sind die zwei wichtigsten Vertreter von Brainfood Birnen und vor allem Nüsse, mit ihnen lassen sich die wertvollen Nährstoffe besonders schnell aufnehmen. Aber auch weitere Lebensmittel zählen als besonders wertvoll für unser Denkorgan. Brokkoli, Knoblauch, Erdbeeren, Spinat, Müsli (Rosinen!), Fische, Soja und Äpfel sind sehr nährstoffreich für unser Gehirn.
Gerade Nüsse können aufgrund ihrer mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitamin E und B die Konzentration und Lernfähigkeit, stärken Gedächtnis und Nervenfunktion enorm stärken. Nüsse sorgen dafür, dass man auch bis ins hohe Alter geistig fit bleibt. Starten Sie doch einfach mal mit einem leckeren Obstsalat aus Birnenstücken und gehackten Nüssen in den Tag, sozusagen als absoluter Gehirnbooster.


Leber und Darm in 30 Tagen reinigen: Detox Shake mit Kapseln amazon icon
Studien belegen die Wirksamkeit dieser Nahrungsergänzung: Kapseln gegen Wechseljahresbeschwerden amazon icon
Täglich alle wichtigen Vitamine für den Körper: Pflanzlicher Vitamin Shake amazon icon

Die Informationen in unseren Artikeln werden nach bestem Wissen und Gewissen unsererseits weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *