© marylooo, Artischocken
Substanzen

Die Artischocke findet man heutzutage eher noch auf der Pizza beim Italiener um die Ecke, aber die Artischocke ist nicht nur ein Gemüse, sie zählt zu den Heilpflanzen und fördert die Arbeit von Galle und Leber im Körper. Außerdem hilft die Artischocke beim Abnehmen und senkt den Cholesterinspiegel. Schon seit Jahrhunderten wird die Artischocke bei Verdauungsproblemen eingesetzt und in der Regel als Saft oder Tee konsumiert. In der Apotheke auch als Tabletten, Kapseln, Dragees oder Brausetabletten erhältlich, welche meistens mit verschiedenen zusätzlichen Vitaminen angereichert wurden.