© Omar Kulos, Multiple Sklerose
Krankheiten

Umweltgifte wie zum Beispiel Amalgamfüllungen und gefährliche Substanzen, die wir durch unser Essen oder Hygieneartikel in unseren Körper aufnehmen können Ursache für das Auslösen von Multiples Sklerose sein. Eine Studie hat ergeben, dass es eine signifikante Erhöhung des Risikos an Multipler Sklerose zu erkranken gibt, wenn man vor Erkrankungsbeginn geraucht hat. Es ist bekannt, dass Rauchen die Gesundheit schädigt, aber explizit im Zusammenhang mit MS wurde in der Studie eindeutig hingewiesen.

© Photographee.eu, Parkinson
Krankheiten

Warum manche Menschen an Parkinson erkranken und andere nicht, ist bisher noch nicht restlos erforscht. Es ist allerdings klar, dass es einige Faktoren gibt, die das Risiko an Morbus Parkinson zu erkranken erheblich erhöhen. Neben erblichen Vorbelastungen wird vor allem vor Umweltgiften gewarnt. Durch das Absterben der dopaminproduzierenden Nervenzellen im Mittelhirn wird die Kommunikation zwischen Gehirn und Körper gestört.