© emuck, Braunhirse
Substanzen

Die Braunhirse wirkt roh verzehrt basenbildend. Sie enthält eine Vielzahl an Mineralstoffen, Vitaminen und weiteren, gesundheitsfördernden Wirkstoffen in „homöopathischer Form“, diese helfen bei verschiedenen Erkrankungen von Arthrose über Bindegewebsschwäche, Karies und Krampfadern bis zu Haarausfall und Rheuma. Braunhirse und beugt somit auch einer Übersäuerung, Entmineralisierung und Verschlackung des Körpers vor. Die besonders gesunde, gemahlene Braunhirse wird nicht geschält, deshalb enthält sie auch noch so viele wertvolle Nährstoffe. Aufgrund ihres extrem hohen Siliziumgehaltes kann sie eine besonders heilende Wirkung in unserem Körper entfalten.

© dream79, Gurken Smoothie
Substanzen

Machen Sie sich Sorgen über Aluminiumrückstände von chemischen Stoffen in unserer Nahrung oder in unserem Wasser? Oder fürchten, an Alzheimer zu leiden, weil Sie schon ein paar mal bereits altersbedingte Gedächtnislücken bei sich bemerkt haben? Dann sollten Sie unbedingt die Wirkung von Gurken kennen. Gurken enthalten reichlich Kieselerde – ein hervorragendes Entgiftungsmittel für den Körper gegen Aluminium. Die toxische Wirkung von Aluminium wird mit neurologischen Erkrankungen und Alzheimer in Verbindung gebracht, aber die Gurke hat noch viel mehr zu bieten.